Lieben Sie Ihre Leber!

Hier geht es zum ganzheitlichen Trainingsprogramm „Lieben Sie Ihre Leber“

Haben Sie sich schon einmal gefragt

– warum Sie nicht abnehmen?

– warum Sie sich schlapp und energielos fühlen?

– warum Sie zunehmend an Allergien und chronischen Erkrankungen leiden, obwohl Sie schon Medikamente nehmen?

– warum ständige Hautunreinheiten und -irritationen entstehen?

– Sie häufig überhaupt nicht positiv denken, sondern eher ständig traurig und besorgt sind?

– Sie keine Lust verspüren auf Ihren Partner/Ihre Partnerin?

– Sie sich älter fühlen als Sie eigentlich sind?

All diese Problematiken haben zu einem Teil ihre Wurzel in einer nicht intakten Leber.

Denken Sie, Ihre Leber ist top-fit, da Sie ja kaum Alkohol trinken?

Jeder zweite hat eine angegriffene Leber heutzutage aufgrund von Chemikalien aus Industrie und Verkehr, Zusatzmitteln in der Nahrung, Medikamenten wie Paracetamol und anderen, fettes und zuckerhaltiges Essen, Kosmetika, Haarspray, Haarfärbemitteln, Rasierschaum, Nikotin oder auch Alkohol.

All diese Chemikalien, ob wir sie nun einatmen, über die Haut aufnehmen oder essen, müssen von unserer Leber umgewandelt werden, damit sie uns nicht schaden. Dies sind ca. 5000 unterschiedliche Stoffe täglich im Leben eines Bürgers.

Zusätzlich zu dieser Belastung gehen wir auch nicht gerade schonend mit unserer Leber um! Cola, Kaffee, Weißmehl, gesättigte Fette aus Pommes, Fleisch und Wurst, irritieren unsere Leber zusätzlich. Um mit diesen „Mangelstoffen“ fertigzuwerden, werden diese meist in unsere Fettzellen abgeschoben.

Die winzigen Leberzellen schaffen es nicht mehr, ihren über 500 präzisen täglichen Umbau-, Aufbau- und Entgiftungsfunktionen nachzukommen.

Das Ergebnis:

– mangelnde Leistungsfähigkeit

– schlechte Laune

– zunehmende Anreicherung von Giften in Gelenken, Gehirn und Fettzellen.

– zunehmende schleichende, chronische Erkrankungen.

Die Leber beschwert sich nicht, sie leidet schweigend! Daher wissen wir nicht, wie es um sie bestellt ist, außer wir erfahren die Zeichen einer zunehmenden schlechten Versorgung mit Vitalstoffen bei gleichzeitig schleichender Vergiftung wie oben beschrieben.

Das Gute: Unsere Leber hat eine erstaunliche Kraft der Regeneration. Selbst, wenn sie bis auf 10% reduziert ist, kann sie sich wieder aufbauen. Wenn es jedoch zu einer Zirrhose, einer krankhaften Veränderung einmal gekommen ist, ist jede Revitalisierung zu spät! Dieser Zustand ist dann unumkehrbar!

Die Begriffe „Leber“ und „Leben“ sind nicht umsonst verwandt.

Sie haben von einer Leberentgiftung gehört?

Seit einigen Jahren kursiert die sog. „Entgiftungskur für die Leber“ im Internet, durch welche mit viel Ölivenöl, Glaubersalz und Grapefruitsaft sogar den lästigen Gallensteinen das Garaus gemacht werden soll. Sicherlich kann die Einnahme nicht schaden, aber es ist halt keine Leberkur. Was sich als „Gallensteine“ darstellt, ist eine Verbindung des Öles mit den Salzen des Glaubersalzes. Echte Gallensteine würden am Boden des Abwasserrohres liegen und nicht auf dem Wasser schweben.

Wie denn dann?

Eine echte Regeneration kann sich nur über einen längeren Zeitraum abspielen, da jede Zelle sich ja auch erst wieder erneuern muss, Fette und Entzündungen abgebaut werden müssen. Desweiteren müssen verschiedene Maßnahmen gleichzeitig eingeleitet werden. Mit einer Tablette und einer Aktivität allein ist es nicht getan. Wußten Sie z.B. dass auch unsere Psyche eine wichtige Rolle für die Gesundheit unserer Leber spielt. Wußten Sie, dass es bestimmte Übungen gibt, die die Funktion verbessern?

In meinem Seminar erlernen Sie in sechs Wochen sämtliche Maßnahmen aus verschiedenen Richtungen der Naturheilkunde, die Ihre Leber wieder aufbauen können. Das Ergebnis: Zufriedenheit, eine schöne Haut, blitzende Augen!

Sie erhalten eine Trainingsprogramm , welches Woche für Woche aufeinander aufbaut. Von Reinigungsmaßnahmen, über naturheilkundliche Maßnahmen, Leber unterstützende „Naturmente“, Übungen, viele Tipps, die Sie noch nicht kannten, sowie eine online-Betreuung. Daneben erfahren Sie Schritt für Schritt die Zusammenhänge zwischen der Funktion Ihrer Leber zu Ihrer gesamten körperlichen und seelischen Gesundheit. Natürlich stehe ich Ihnen nach dem Training und bei Fragen gerne zur Verfügung.

Warum gerade jetzt?

Natürlich können Sie noch Wochen oder Monate warten, denn Sie spüren ja nichts von der zunehmenden Funktionsstörung Ihrer Leber. Allerdings werden die Schäden mit jedem Tag größer, an welchem Sie weiter Ihre Leber belasten! Wollen Sie solange warten statt den inneren Schweinehund zu überwinden?

Sie können das gesamte Seminar unabhängig von Ihrer Medikamenten Einnahme mitmachen. Gerade, wenn Sie viele Medikamente einnehmen sollten, wird eine Regeneration für Sie um so wichtiger!

Woher wissen Sie, wann und ob sich Ihre Leber erholt hat?

Sie werden es merken! Sie werden an sich spüren, dass Ihre Energie steigt, dass Sie sich fitter, positiver fühlen, besser schlafen können, chronische Erkrankungen sich dezimieren.

Möchten Sie Ihre wichtigste Drüse wieder auf Vordermann bringen, und so wieder zu mehr Leistungsfähigkeit, Lebensfreude, und jüngeren Zellen gelangen?

Dann melden Sie sich verbindlich an unter Lieben Sie Ihre Leber

Ihre Ginger

Eine Antwort zu Lieben Sie Ihre Leber!

  1. trenckmann schreibt:

    Danke Ginger fuer diesen sehr wichtigen Artikel zur Lebergesundheit! Sehr informativ!

Danke für Euren Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s