Über Ginger

– Es gibt keine Gesundheit ohne eine gesunde Natur! –

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Ziel meiner Blogging Aktivitäten ist es, Sie mit der faszinierenden Welt der natürlichen Gesundheit, Prävention und Umwelt zu inspirieren, mit der ich mich seit mehr als 20 Jahren beschäftige.

Der Name der Seite „Gingerclub“ ist abgeleitet von einer der faszinierendsten Heilpflanzen, dem Ingwer. Kaum eine Pflanze hat so viele heilende Eigenschaften und schmeckt dabei auch noch so fantastisch wie der Ingwer.

In Berlin geboren, durfte ich in vielen Ländern unterschiedliche Ansätze der Naturheilkunde kennenlernen, u. a. in den USA, Canada bei den Nordamerikanischen MicMacs, oder auch in Brasilien.

Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium in Kanada und vielen Reisen, entschloss ich mich, den Weg des „Business“ zu verlassen und eine fundierte Ausbildung zur Naturheilkundlerin zu absolvieren mit ihren klassischen Therapieformen.

Von 2002 bis 2006 leitete ich gemeinsam mit Lutz Siemer das Naturheilzentrum Rheine. In der Zeit  habe ich erkannt, dass viele Menschen sich allein gelassen fühlen, wenn es um Probleme wie Bluthochdruck oder Rheuma geht. Medikamente sind sicherlich segensreich, da sie für viele Menschen eine Erleichterung und Verminderung von Symptomen darstellen, doch…

Heilung kommt allerdings wirklich nur von uns selbst aus!

Jeder von uns hat seine eigenen Fähigkeiten, seine Heilung voranzutreiben, da unser Organismus auf Leben ausgerichtet ist. Täglich erneuern sich Milliarden von Zellen, werden Stoffwechselabfälle entsorgt, wird vorgeschädigtes Gewebe repariert. Man weiß heute sogar, dass sich Gehirn- und Nervenzellen wieder regenerieren können.

Chronische Erkrankungen sind eingebettet in eine Vielzahl von Außenfaktoren. Eine rein medikamentöse, ob pflanzlich oder pharmakologisch geartete Therapie ändert leider nichts an den Ursachen, die zu dieser Fehlentwicklung geführt haben. Über Jahre haben sich meist ungünstige Denkansätze, Ernährungs- und Lebensweisen entwickelt, die dazu geführt haben.  Hierbei greift ein System immer in ein anderes mit ein. Kein Organ arbeitet isoliert, keine Falte entsteht umsonst dort, wo sie uns ärgert, keine Zelle, die nicht in Verbindung mit allen anderen steht.

Leider kann man sich selbst selten alleine helfen! Da geht es mir (fast) genauso.

Aus diesem Grunde habe ich als Ergänzung zu einer naturheilkundlichen oder  schulmedizinischen Therapie speziell zu den Themen Bluthochdruck und Chronische Vergiftung und Rheuma holistische, d.h. ganzheitlich gesunde Seminare entwickelt, die eine Synergie einer langen Tradition naturheilkundlicher Erkenntnisse (Bircher Benner, Theobrastus von Hohenheim u.a.) darstellt.

Viele dieser Erkenntnisse kommen neben den naturheilkundlichen Klassikern auch aus den USA, wo die Naturheilkunde in den letzten 10 Jahren einen Quantensprung erfahren hat und uns weit voraus ist.

All diese Seminare haben sich in der Vergangenheit als erfolgreich gezeigt, da die Teilnehmer wieder Verantwortung für Ihre eigene Gesundheit übernahmen und die Ursachen erkennen und beheben konnten.

Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder an seiner Gesundheit arbeiten kann, wenn er/sie nur will und es zu seiner/ihrer Priorität macht.

Ich bin neben meiner Dozenten-Tätigkeit an der Hochschule Osnabrück auch Dozentin für verschiedene naturheilkundliche Themen.

Ich freue mich, dass auch Sie sich für Ihre natürliche Gesundheit interessieren und hoffe,  Ihnen mit meinem Blog helfen zu können.

Sollten Sie fragen haben, zögern Sie nicht, mich direkt anzuschreiben unter eobersteberghaus@googlemail.com .Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Ginger

Dieser Blog dient der Information und ersetzt keine Therapien oder den Besuch bei einem Heilpraktiker oder Arzt. Für den Inhalt übernehme ich keine Haftung.

12 Antworten zu Über Ginger

  1. Stefan schreibt:

    Hm, leckeres Rezept – danke! Ich mochte vorher nie Tofu, aber so hat man ihn gar nicht geschmeckt!

  2. avikabir schreibt:

    Woh ! this is enterprising and amazing. Your blog is doing great by sharing the indigenous intelligence of different countries. This will really help people in long run.
    all the best,
    avi

  3. Bee schreibt:

    Liebe Ginger! Mit deinem herzlich formulierten Blog schreibst du direkt in meine Seele, mein Herz und somit auch in meinen Körper. Gerade die Thematik der Pflanzenkost und den damit verbundenen Fragestellungen beschäftigen mich -als achtsam essende Sportlerin- sehr. Gerne werde ich deine Seite weiterempfehlen.

    Lieben Gruß,
    Bee

  4. berlioz1935 schreibt:

    „… daß viele Menschen sich allein gelassen fühlen, wenn es um Probleme wie Bluthochdruck oder Rheuma geht.“

    Habe gerade deinen / ihren Blog entdeckt. Und da der zitierte Satz bei mir zutrifft, werde ich ab und zu mal hinnein schauen. Das holistische Anfassen dieser Probleme scheint mir der richtige Weg zu sein.

  5. felixschaefer schreibt:

    Ein wirklich schönes Blog, auf das mich gerade Google Alert aufmerksam gemacht hat. Werde sicherlich wieder vorbeischauen. Grüße Felix

  6. Günter Lux schreibt:

    Hallo Frau Ginger,
    ich bin jetzt schon geraume Zeit zu Gast auf ihrer Seite und bin jedes Mal wieder erstaunt, wieviel Herzblut sie investieren.
    Es werden nicht nur interessante Themen angeschnitten, die sie fachlich Qualifiziert und mit einem gehörigen Schuss Humor darbringen, sie schaffen es auch immer wieder so zu schreiben, als ob man mit einer guten Freundin kommuniziert.
    Ich bleibe ihnen treu und werde ihre Homepage jedem weiter empfehlen, den ich kenne.
    Mit herzlichen Grüßen
    Ihr
    Günter Lux

    • gingerclub schreibt:

      Lieber Herr Lux,
      danke für die schönen Worte, die mich natürlich sehr motivieren, weiterzuschreiben, denn von netten Kommentaren lebt ja so ein Block.

      Liebe Grüße, Ginger

  7. ultraistgut schreibt:

    Was für eine hübsche Frau Gingerclub mit Engelhaar ! 😉

  8. Täglichläufer schreibt:

    Hallo Ellen,

    nochmals vielen Dank für Deine schönen Antworten. Ich hoffe, daß ich Dich ebenfalls verlinken darf. 🙂

    Du beschäftigst Dich mit sehr interessanten Themen. Besonders gut gefällt mir Dein Eingangssatz: Es gibt keine Gesundheit ohne eine gesunde Natur! Das ist sehr, sehr treffend – nur leider zählt das in dieser Gesellschaft nicht (mehr), da unsere Welt nur den Dämon Geld anbetet. Wie auch immer, ich werde Dich auch öfter besuchen.

    Liebe Grüße

    Marcus

Danke für Euren Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s