10 Fakten über Bluthochdruck

Es gibt sicher einiges, was Sie bereits über essentiellen Bluthochdruck wissen. Vielleicht aber auch einiges, was Ihnen neu ist?

Wußten Sie, dass

1) Bluthochdruck überlebenswichtig ist?

2) Chronisch erhöhter essentieller Bluthochdruck, oder Hypertonie, keine Krankheit ist! Es ist eine Entgleisung Ihres Kreislaufsystems.

3) Nur bei nur 10 % aller von Bluthochdruck Betroffenen eine organische Ursache zugrunde liegt? Dies könnte eine Dysfunktion oder Erkrankung von Herz, Nieren, Hirn, Schilddrüse oder anderen involvierten Organen sein.

4) In 90 % der Fälle konnte keine Ursache festgestellt werden.

5) Dies bedeutet, das in 90% der Fälle die Wurzel Ihrer Kreislauffunktionsstörung in Ihrem Verhalten, äußeren Einflüssen oder Gefühlen anzusiedeln ist. Ja, es gibt auch eine genetische Disposition, die Sie allerdings weder ausreifen lassen müssen, noch der nächsten Generation weiterreichen müssen. Der Term „genetische Disposition“, ist eine bequeme Ausrede und macht ca. 3% des Gesamteinflusses aus.

6) Alle, die sich in 5) wiederfinden, können die Fehlsteuerung auf die eine oder andere Art selbst beeinflussen!

7) Bluthochdruck Medikamente, die Sie verschrieben bekommen haben, sind dazu da, um Sie vor schlimmeren und lebensbedrohlichen Entwicklungen zu schützen! Dies ist großartig und wichtig! Bitte reduzieren Sie nie diese Medikamente, setzen Sie aus oder nehmen Sie zu anderen Tageszeiten! Der Schuß könnte nach hinten losgehen! Lassen Sie sich richtig einstellen!

8)Bluthochdruck senkende Medikamente behandeln oder eliminieren NIE die ursächlichen Entstehungsmechanismen Ihres Bluthochdrucks!

9) Die meisten Herzinfarkte entstehen auf dem Tennisplatz und früh am morgen!

10) Nur Sie sind dazu in der Lage, nein, es ist Ihre Pflicht, den Zustand Ihres Herzens und Ihrer Arterien zu verbessern. Niemand außer Ihnen kann das! Übernehmen Sie jetzt für Ihr Leben Verantwortung.

Ich helfe Ihnen dabei! Gemeinsam ist es einfacher.  Schauen Sie unter „Initiative Bluthochdruck“ und gehen Sie einen neuen Weg!

Herzensgrüße

Eure Ginger

Wenn Ihr mich unterstützen möchtet, tragt Euch bitte oben rechts in den „Newsletter“ ein, und/oder empfehlt meine Seite per Twitter etc. unten weiter! Danke!

Kommentare? Fragen? – Gerne!

Über gingerclub

Helping people to naturally deal with high blood pressure, arthritis and other chronic diseases, seminars, coaching. 15 years of experience in natural health. Copyright (c) 2011 Gingerclub
Dieser Beitrag wurde unter Bluthochdruck abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu 10 Fakten über Bluthochdruck

  1. Vielen dank für diesen ausführlichen Beitrag zum Thema Bluthochdruck. Besonders interessant finde ich, dass die meisten Herzinfarkte auf dem Tennisplatz entstehen.

  2. Christine schreibt:

    Hallo Ginger,
    mich irritiert, dass Bluthochdruck überlebenswichtig sein soll . Von Ärzten wird doch oftmals schon bei geringfügigen Erhöhungen ein “ Blutdrucksenker “ verschrieben .
    Gruß
    Christine

  3. gingerclub schreibt:

    Hallo Christine,

    danke für Deinen Kommentar. Unser Blutdruck schwankt andauernd. Dies ist lebensnotwendig, damit unsere Herzleistung bzw. die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff sich ständig an unsere jeweiligen Lebensbedingungen anpassen kann. Es gibt niemanden mit einem gleichbleibendem Blutdruck und das ist auch gut so.
    Etwas anderes ist chronisch erhöhter Blutdruck, der Arterien und letztendlich auch dem Herzen schadet. Da dieser von Betroffenen selbst nicht oder selten gespürt wird, wird schnell zu Medikamenten gegriffen, um Schlimmeres zu vermeiden. Es ist absolut wichtig, herauszufinden, ob dieser Blutdruck chronisch ist!. Daher sollten Blutdruckmessungen auch über mindestens 3 auf einander folgenden Tagen vorgenommen werden, evt. 24 hrs Messung, bzw. weitere Untersuchungen veranlaßt werden. Zu 99% wird dieser chronische Blutdruck nicht durch Schilddrüsenüberfunktion und dergleichen (organische Ursachen), verursacht, sondern ist im Umfeld bzw. der Lebensweise der Betroffenen zu suchen und kann von seelischen Faktoren, über eine ungeeignete Ernährung bis hin zu schädigenden Verhaltensweisen reichen. Meist sind es mehrere Faktoren. Also, immer sicher gehen, daß der erhöhte Blutdruck auch chronisch ist – das Beste ist eine eigene ständige Kontrolle ohne Angst!

  4. Ki Lian schreibt:

    Informative Zusammenstellung der wichtigsten Fakten. Gefällt mir sehr gut! Ich hab mir meine Informationen mehr oder weniger mühsam aus dem Netz zusammengesucht, nachdem ich meine Diahnose bekommen habe. Insofern schön, so eine schöne Liste zu finden!

Danke für Euren Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s